Holz im Garten 2017

Jetzt
online
blättern!

hagebau

mc-tile

knauf

bauco

herholz

Home Unternehmen Sortimente Angebote Kontakt Impressum

Kampagne „Bäume für Deutschland“ startet

Bauzentrum Gebr. Löffler pflanzt gemeinsam mit ISOVER 100.000 Bäume in deutschen Wäldern – Zwei Bäume pro verkauftem Großgebinde Dämmstoff

Plauen, im Juni 2012 – Wer sein Haus dämmt, senkt die Heizkosten und leistet einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz. Jetzt können Modernisierer und Bauherren gemeinsam mit dem Bauzentrum Gebr. Löffler in Plauen und Umgebung noch mehr für den Umweltschutz tun und für das Dämmen Produkte von ISOVER verwenden. Denn für jedes verkaufte Großgebinde Dämmstoff der Wärmeleitstufe 032 pflanzen wir gemeinsam mit dem mit dem Mineralwolle-Hersteller zwei Bäume in Deutschland. Ziel ist es, im Aktionszeitraum 100.000 Bäume zu pflanzen. Damit machen wir darauf aufmerksam, welchen Beitrag das Dämmen als Energiesparmaßnahme für den Umweltschutz hat. Die Aktion beginnt in unserem Dämmstoff-Profi Standort am 1. Juni.

„Sie dämmen, wir pflanzen“
Die Kampagne bietet einen zusätzlichen Anreiz, sich für qualitativ hochwertige Modernisierungsmaßnahmen und zu vielen weiteren Themen rund ums Haus in unserem Baustoff-Fachhandel umfassend und kompetent beraten zu lassen. Die Aktion steht unter dem Motto „Sie dämmen – wir pflanzen“. Zwei Bäume setzen wir gemeinsam mit ISOVER in deutschen Wäldern für jedes über uns verkaufte Großgebinde der Produktgruppe 032. So können Bauherren und Modernisieren jetzt doppelt Gutes tun – Geld sparen und aktiv zum Klimaschutz in Deutschland beitragen. Denn die sauberste Heizenergie ist diejenige, die man nicht verbraucht. Wer heute dämmt, spart langfristig nicht nur Geld bei den Heizkosten, sondern erspart der Umwelt jährlich tonnenweise klimabelastendes Kohlendioxid.

Aus Monokulturen werden Mischwälder
Mit 100.000 Bäumen rechnen wir gemeinsam mit ISOVER allein im ersten Jahr. Die Setzlinge werden in deutschen Wäldern gepflanzt, die bislang in Monokultur angelegt sind. Durch das Aufforsten mit jungen Buchen, Eichen, Linden und Ahornbäumen werden aus diesen Flächen ökologisch wertvolle Mischwälder. Gemeinsam mit den Forstexperten der Stiftung „Unternehmen Wald“ haben wir mit ISOVER geeignete Gebiete in Baden-Württemberg sowie in Schleswig-Holstein, einem der waldärmsten Bundesländer, ausgewählt. Für 2013 ist eine Fortsetzung der Kampagne geplant. Die Stiftung „Unternehmen Wald“ wurde 2006 von Rüdiger Kruse (MdB) gegründet. Seitdem setzt sich die Organisation für die Förderung des Naturschutzes, der Landschaftspflege und der nachhaltigen Entwicklung in Deutschland ein.

Mit den ersten Pflanzungen wurde bereits am 04. April in der Nähe von Freiburg begonnen. Auf einem knapp ein Hektar großen Waldareal in Schallstadt hat Revierförster Jürgen Bucher gemeinsam mit Mitarbeitern von ISOVER und dem Baustoff-Fachhandel junge Eichen, Ahorne und Wildkirschen gepflanzt. Die Pflanzaktion in Schallstadt war der Auftakt zur Pflanzung von mindestens 30.000 Eichen in 32 Kommunen des Kreises Breisgau-Hochschwarzwald und weiteren 70.000 Bäumen in Schleswig-Holstein. Die Webseiten www.bauzentrum-loeffler.de und www.bäume-für-deutschland.de informieren über alles Wissenswerte rund um die Kampagne.